Exzellente Grundlagenforschung, kombiniert mit hohem Anwendungsbezug: Das Fachgebiet für Gasturbinen, Luft- und Raumfahrtantriebe gehört zu den führenden Forschungseinrichtungen der Turbomaschinen-Branche. Unser Ziel ist es, das bestmögliche Verständnis der Aerodynamik sowie der Wärmeströme in einer Turbomaschine durch eine Verknüpfung von Experimenten und Simulationen zu erlangen. Gleichzeitig sollen die Erkenntnisse schnell Anwendung in einem Produkt finden.

Prof. Dr.-Ing. H.-P. Schiffer

Unser Ziel ist es, durch ein kleines und fokussiertes Team zum stetigen Fortschritt der Turbomaschine beizutragen.

Bild: FG GLR

University Technology Center (UTC)

Das Fachgebiet GLR ist Teil eines Forschungszentrums zwischen der Technischen Universität (TU) Darmstadt und Rolls-Royce. Dieses Netzwerk beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der aerodynamischen und thermischen Interaktion zwischen Brennkammer und Turbine bei Flugzeugtriebwerken.

Mehr erfahren

Partner – eine Auswahl

Das Fachgebiet GLR arbeitet mit vielen bedeutenden Unternehmen der Turbomaschinen-Branche zusammen. Ein kleiner Auszug unserer Partner ist hier zu sehen.