Verdichter

Verdichter

Der Verdichter einer Gasturbine kann bis zu 50% des Gewichtes und bis zu 50% der Kosten ausmachen. Dies macht die Forschung an dieser Komponente besonders relevant.

Das Fachgebiet betreibt zur Untersuchung der Verdichterströmung zwei transsonische Verdichterprüfstände. Der Betrieb solcher Prüfstände stellt besondere Anforderungen, da die Leistungsdichte eines solchen Verdichters extrem hoch ist. Hier kann auf lange Erfahrung zurückgegriffen werden. Zusätzlich wird am Fachgebiet die Numerik zu den Aufbauten durchgeführt. Dies ermöglicht eine enge Verzahnung und verlässliche Validierung. Diese kann gezielt zur Entwicklung moderner Designrichtlinien entwickelt werden.

An den Prüfständen und in den Projekten wird sowohl gemeinsam mit der Industrie geforscht als auch eigeninitiativ Grundlagenforschung betrieben.

Transsonischer Verdichter 1

Der 1 bzw. 1,5-stufige transsonische Verdichter 1 wird zur experimentellen Untersuchung von aerodynamischen und aeroelastischen Phänomenen in Verdichtern eingesetzt.

Transsonischer Verdichter 2

Aufbauend auf den langjährigen Erfahrungen des ersten transsonischen Verdichters wird am Fachgebiet derzeit ein zweiter Verdichterprüfstand aufgebaut um die Forschungsaktivitäten in diesem Bereich zu intensivieren.